177430

Sicherheits-Updates für Flash und Adobe Reader angekündigt

09.06.2010 | 17:06 Uhr |

Adobe will am 10. Juni ein Sicherheits-Update für den Flash Player 10 bereit stellen. Ein Update für Adobe Reader und Acrobat 9 soll es hingegen erst Ende Juni geben.

In allen offiziellen Versionen des Flash Player sowie von Adobe Reader und Acrobat 9 steckt eine kritische Sicherheitslücke , die es einem Angreifer ermöglicht beliebigen Code einzuschleusen. Vor dieser Möglichkeit wird im Web auch bereits Gebrauch gemacht. Adobe hat nun Sicherheits-Updates in Aussicht gestellt.

In der aktualisierten Fassung seiner Sicherheitsmitteilung zu der Schwachstelle kündigt Adobe an am 10. Juni ein Update für den Flash Player 10 bereit zu stellen. Adobe hat inzwischen auch nochmal nachgeprüft und bestätigt, dass der Release Candidate 7 von Flash Player 10.1 für diese Angriffe nicht anfällig ist. Die bisherige Aussage dazu war etwas vorsichtiger ("scheint nicht anfällig zu sein").

Für Adobe Reader und Acrobat 9 (die Versionen 8.x sind nicht anfällig) will Adobe das eigentlich erst für den 13. Juli geplante Update vorziehen und am 29. Juni bereit stellen. Der Termin 13. Juli wird damit hinfällig, an diesem Tag soll es kein weiteres Update geben.

Betroffen sind jeweils nicht nur die Windows-Versionen der Software sondern auch die Fassungen für Mac OS X und Unix, einschließlich Linux. Allerdings werden die Updates für die Solaris-Varianten möglicherweise erst später folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
177430