Exklusiv bei PC-WELT: Windows-Updater

Dienstag, 13.09.2005 | 11:06 von Christian Löbering
Mit diesem exklusiven PC-WELT-Tool legen Sie ein Windows-Update-Archiv an. Bei einer Windows-Neuinstallation können Sie dann die Patches einfach wieder zurückspielen.

Das leistet die Software: Jeden Monat stellt Microsoft neue Sicherheits-Updates auf die Server. Als Windows-Anwender merken Sie davon häufig nichts, denn das automatische Update lädt alle wichtigen Fixes ohne Ihr Mitwirken herunter, sobald Sie online gehen, und installiert sie automatisch. Ihr System scheint sicher – was aber, wenn Sie den Rechner neu aufsetzen müssen?

Nach einer Neu-Installation von der Original- CD ist Ihr System wieder im Urzustand – und zwar inklusive aller Sicherheitslücken. Wenn Ihr PC mit dem Internet verbunden ist, dauert es meist nur Sekunden, bis sich der erste Virus/Wurm eingenistet hat, selbst wenn Sie nur auf die seriöse Windows-Update-Seite gehen, um das System zu aktualisieren.

Mit unserem Tool pcwPatchLoader.HTA gehen Sie dem Dilemma aus dem Weg. Die Technik dahinter: Die Setup-Dateien aktueller Sicherheits-Updates werden regelmäßig in ein Verzeichnis geladen. Wichtig: Ihr System sollte vor dem ersten Einsatz auf einem aktuellen Stand sein. Am einfachsten ist es, wenn Sie das Tool an jedem zweiten Dienstag im Monat ausführen. Das ist nämlich der Patch Day, an dem Microsoft immer die neuen Updates veröffentlicht. Wenn Ihr Windows streikt oder Sie einen anderen Rechner neu aufsetzen müssen, liegen Ihnen alle Setup-Dateien der Updates vor, und Sie können sie installieren – ohne dafür online zu gehen.

Dienstag, 13.09.2005 | 11:06 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
61132