54850

Exif und IPTC: Mehr Infos zu JPG-Bildern

30.03.2005 | 15:02 Uhr |

JPG-Bilder bestehen nicht nur aus bunten Pixeln. Mit den Standards Exif und IPTC lassen sich auch Infos hinterlegen, die von großem Nutzen sind.

Geht es Ihnen auch so: Nach dem Urlaub stehen Sie da mit Hunderten von Bildern und wissen gar nicht, wie Sie die am besten sortieren sollen? Kopf hoch! Mit den beiden Informations-Standards Exif und IPTC können Sie Ihren Bildern Informationen entlocken beziehungsweise sie damit versehen.

Und die erleichtern Ihnen die Archivierung enorm. Beispielsweise stehen im Exif-Header eines JPG-Bildes für gewöhnlich Infos über dessen Aufnahmedatum und die Belichtung. Ersteres hilft Ihnen schon mal beim zeitlichen Einordnen der Bilder. Noch mehr bringt Ihnen jedoch IPTC - auch wenn Sie hier selbst tätig werden müssen. Doch was sind Exif und IPTC überhaupt?

0 Kommentare zu diesem Artikel
54850