1684943

Ex-Chef von Google will seine Aktien verkaufen

11.02.2013 | 10:34 Uhr |

Eric Schmidt will fast die Hälfte seiner Aktien verkaufen und dadurch 2,51 Milliarden Dollar erhalten. Die Börsenaufsicht prüft den Antrag.

Der Google-Ex-Chef Eric Schmidt will Aktien aus seinem eigenen Anteil im Wert von insgesamt 2,51 Milliarden US-Dollar verkaufen, berichtet marketwatch.com . Schmidt besitzt 2,3 Prozent aller Google-Aktien und habe 8,2 Prozent Stimmrecht. Sein Anteil entspreche 7,6 Millionen Aktien - davon will er fast die Hälfte verkaufen, nämlich 3,2 Millionen Stück. Das Verkaufsvorhaben hat Schmidt bei der US-Börsenaufsicht eingereicht. Der Verkaufsplan wurde bereits im November letzten Jahres ausgearbeitet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1684943