2192408

Evernote 6 für Windows bringt viele Neuerungen

22.04.2016 | 15:04 Uhr |


Die Entwickler haben jetzt mit Evernote 6 der Desktopanwendung für Windows ein umfangreiches Update spendiert. Evernote ist ein virtuelles Notizbuch, mit dem man Notizen, Bilder und Grafiken schnell aufnehmen und auch suchen und wiederfinden kann. Evernote steht für alle wichtigen Betriebssysteme und Plattformen zur Verfügung und alle Notizen werden über alle Geräte hinweg synchronisiert.

Evernote 6: Die neue Seitenleiste im Vergleich zur alten
Vergrößern Evernote 6: Die neue Seitenleiste im Vergleich zur alten
© Evernote

Die Seitenleiste bietet nun eine Funktion an, um über "Notizbücher" alle Notizen in einer Notizliste aufzurufen. Ein Notizbuch darf außerdem nun per Drag-and-drop aus einem Stapel herausgezogen und in einen anderen Stapel verschoben werden. Der "Papierkorb" hat in der Seitenleiste nun einen eigenen Bereich erhalten.

Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit, sich die Evernote-Seitenleiste in einer schlankeren Version anzeigen zu lassen, wodurch weniger Platz auf der Arbeitsfläche des Bildschirms verbraucht wird. Über eine weitere neue Funktion kann nun bequemer und schneller das Notizbuch gewechselt werden, in dem man einfach die Maus über den Abschnitt "Notizbuch" bewegt.

Evernote Business-Nutzer dürfen nun ihre Notizen aus dem geschäftlichen und privaten Bereich besser trennen. Verbessert wurde das Suchen und Finden von Informationen, die in Notizen abgelegt sind. Und es gibt neue gestalterische Möglichkeiten, um die Notizsammlung zu organisieren. Eine vollständige Auflistung aller Neuerungen und Verbesserungen von Evernote 6 für Windows finden Sie in diesem Blog-Beitrag direkt beim Hersteller.

Download: Evernote 6 für Windows

0 Kommentare zu diesem Artikel
2192408