208032

Europa-Premiere für Sonys Blu-ray-Player

Sonys Blu-ray-Player BDP-S1E soll High-Definition-Unterhaltung in europäische Wohnzimmer bringen.

Sony kündigt die Einführung eines Blu-ray-Plyers für Europa an. Der BDP-S1E gibt Videosignale in der Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln progressiv wieder – also im Vollbildmodus 1080p. Außerdem unterstützt der Player den 24p-True-Cinema-Modus: Er lässt Filme in der Original-Kino-Geschwindigkeit von 24 Bildern pro Sekunde ablaufen – falls er an einen Fernseher angeschlossen ist, der wie der neue Sony Bravia D3000 den 24p-Modus unterstützt. Bisherige Player beschleunigen Filme um vier Prozent auf fernsehübliche 25 Bilder pro Sekunde und verfälschen sie dementsprechend.

Der BDP-S1E unterstützt Video-Upscaling und rechnet die Bildinformationen einer Standard-DVD in eine Full-HD-Auflösung bis hin zu 1080p um. Des Weiteren bietet der Player die Ausgabe eines Audiosignals mit acht Tonkanälen verlustfrei via HDMI sowie Dolby Digital plus an. Neben Blu-ray-Disks können mit dem BDP-S1E unter anderem noch CDs und fast alle DVD-Formate wie DVD±R/RW und Disks mit Dateien im MP3- oder JPEG-Format abgespielt werden. Sonys Blu-ray-Player BDP-S1E wird voraussichtlich ab Sommer 2007 lieferbar sein. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208032