65020

Europa: Apple feiert 100 Millionen verkaufte Songs

08.12.2005 | 10:31 Uhr |

Der Itunes Music Store von Apple feiert einen Erfolg nach dem anderen. Jetzt gab das Unternehmen bekannt, den 100-millionsten Song in Europa verkauft zu haben. Der Anwender, der genau diesen Titel herunter geladen hat, darf sich freuen, denn er erhält ein dickes Geschenkpaket.

100 Millionen verkaufte Musik-Titel - diesen Meilenstein hat Apples Itunes Music Store knapp 1,5 Jahre nach seinem Start in Europa erreicht. Freuen darf sich vor allem Ken Reist aus Steenokkerzeel, Belgien, der den 100-millionsten Song am Mittwoch beim Kauf des Albums "Die Zauberflöte" erwischt hat.

Doch Ruhm und Ehre sind nicht genug, Apple lässt dem Anwender rechtzeitig vor Weihnachten ein dickes Geschenkpaket zukommen. Dieses besteht aus einem 17-Zoll-Imac-G5, einem Ipod mit 30 GB, einer Gutscheinkarte für 10.000 Songs aus dem Itunes Music Store sowie zwei Tickets für ein Robbie-Williams-Konzert im Jahr 2006.

Der Itunes Music Store ging in Europa im Juni 2004 an den Start und war in England, Frankreich und Deutschland verfügbar. Bis Oktober gab es in insgesamt zehn europäischen Ländern die Möglichkeit per Itunes Musik zu kaufen. Innerhalb des ersten Jahres wurden Angaben von Apple zufolge in Europa 50 Millionen Songs verkauft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
65020