217668

Neue Sense-Oberfläche für Android-Handys von HTC

21.12.2009 | 13:31 Uhr |

Die englische Entwicklerseite htcpedia.com hat Screenshot von einem neuen Smartphone veröffentlicht, das derzeit unter der Bezeichnung Espresso bei HTC entwickelt wird. Auf ihnen ist eine neue Sense-Oberfläche zu sehen, die von Entwicklern auf das Hero kopiert wurde.

Leider erfährt man nichts genaueres über das Espresso. Bekannt sind bisher nur die Vermutungen, dass es der Nachfolger des Hero sein könnte und mit einer seitlich ausziehbaren Volltastatur ausgestattet wird.

Dennoch sind die Screenshots sehr interessant. Die Oberfläche wurde kräftig überarbeitet. Die Zugriffsleiste am unteren Bildschirmrand, über die das Menü und die Wahlfunktion aufgerufen werden können, bleibt jetzt auch in der Programmansicht vorhanden. Neu ist jedoch der Knopf für den direkten Zugriff auf Personen. Auch die Icons wurden verändert. Sie haben einen leicht transparenten grauen Rahmen bekommen und ähneln jetzt ein wenig denen des iPhones.

Vor zwei Wochen wurde in einer bisher unveröffentlichten ROM ein Liste entdeckt, auf der 20 Namen stehen. Neben dem G1, Magic oder Hero, welche bereits erschienen sind, standen dort Namen von möglichen Handys, die 2010 kommen könnten. Unter anderem konnte man auch den Namen Espresso lesen. Ob es wirklich ein Handy mit dieser Bezeichnung geben wird, ist bisher unklar. Die Screenshots der neuen Oberfläche lassen aber auf spannende Neuigkeiten seitens HTC hoffen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
217668