24.08.2011, 20:34

Michael Söldner

Erweiterung

GoogleTV bekommt Android Apps

©google.com

Google will seine Set-Top-Box Google TV schon bald mit einer Unterstützung für Android Apps versehen. Damit stünden Nutzern zahlreiche neue Features und bekannte Apps auch bequem vom Sofa aus zur Verfügung.
Mit seiner Set-Top-Box GoogleTV hat der Branchenriese für eine Alternative zum Apple TV gesorgt. Nun wurde erstmals ein Entwicklerkit gezeigt, mit dem bald die Nutzung von Android Apps auf dem Google-Medienspieler möglich sein soll. Schon mit dem nächsten Update Honeycomb sollen alle Geräte kompatibel zu Android-Anwendungen sein. Entwickler wurden bereits dazu aufgerufen, neue Apps für TV-Geräte zu erstellen oder ihre Versionen für Smartphones oder Tablets entsprechend anzupassen, damit sie über den Android Market vertrieben werden können.
Die Preview-Version steht für Entwickler zur Verfügung und beinhaltet eine neue Schnittstelle für die Interaktion am TV-Bildschirm. Somit lassen sich bereits für andere Plattformen veröffentlichte Apps auf ihre Funktionalität am TV-Gerät testen, um so mögliche Schwächen aufzudecken. Google stellt zudem Richtlinien zur Verfügung, die über einen optimierten Einsatz der Fernbedienung oder Besonderheiten bei der Anzeige am Fernsehgerät aufklären sollen.
App-Entwickler für iOS-Systeme wie iPhone oder iPad warten schon lange auf einen ähnlichen Schritt durch Apple. Möglicherweise erfolgt die Ankündigung der Öffnung von Apple-TV-Geräten für Apps auf der geplanten Pressekonferenz im Herbst.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1101305
Content Management by InterRed