1254490

Erweiterbare Tastatur von Kensington

25.09.2007 | 11:00 Uhr |

SlimBlade Media Notebook heißt die neue Tastatur-Maus-Kombination, die sich per Magnetstecker einfach erweitern lässt.

Kensingtons neueste kabellose Eingabekombination passt sich perfekt an die Bedürfnisse ihres Benutzers an: Per magnetischem Stecker kann das Tastenfeld um einen Nummernblock und sogar um eine Fernbedienung für Media-Center-Funktionen mit einer Reichweite von rund 10 Metern erweitert werden. Das Besondere daran: Die einzelnen Elemente passen sowohl links als auch rechts an das Keyboard und können also dort angedockt werden, wo sie für den Anwender am bequemsten zu erreichen sind.

Zur Ausstattung des SlimBlade Media Notebooks gehört eine kabellose Laser-Maus. Statt eines Rades hat sie einen eingebauten Trackball, mit dem man frei durch Dokumente und Internetseiten scrollen kann. Kensingtons neuestes Produkt erreicht den Handel in den nächsten Wochen und soll rund 160 Euro kosten. Die dazu passende PC-Fernbedienung wird mit etwa 20 Euro zu Buche schlagen. Eine spezielle „Presenter Mouse" mit Power-Point-Funktionen im SlimBlade-Design kommt für rund 50 Euro auf den Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254490