1297940

Erwartungen an die Electronic Entertainment Expo (E3) 2005

04.04.2006 | 16:30 Uhr |

Auf der vom 18. bis 20. Mai in Los Angeles stattfindenden Electronic Entertainment Expo (E3) werden wie in jedem Jahr auch Mobile Games Entwicklerstudios ihre neuesten Kreationen präsentieren.



Was die Gaming-Community in dieser Zeit zu erwarten hat, haben viele Hersteller bereits im Vorfeld bekannt gegeben. So berichteten wir vor kurzer Zeit u.a. über acht Neuvorstellungen des US-Unternehmens Electronic Arts , darunter z.B. solch bekannte Titel wie "Die Sims 2" oder "Need for Speed Underground 2", sowie über die Vorführung einer Software von Infospace , die eine flüssige 3D-Darstellung auch auf Endgeräten mit schmalen Ressourcen und ohne speziellen 3D-Chip ermöglicht.

Doch auch andere Spieleentwickler wollen nächste Woche nicht ins Hintertreffen geraten: THQ Wireless wird z.B. ebenfalls eine breite Palette an neuen Handyspielen auf der E3 präsentieren. Diese beinhaltet u.a. Titel wie Full Spectrum Warrior, Warhammer 40,000, Evil Dead, Destroy All Humans!, MotoGP, Juiced, WWE and MX vs ATV. Daneben will man auch verschiedene Star Wars Produkte für Mobiltelefone vorstellen.

Der Publisher In-Fusio steht dem in nichts nach und will seinerseits eine Reihe von topaktuellen Mobile Games vorstellen. Mobile Umsetzungen von einigen der beliebtesten Konsolen- und PC-Titel sollen präsentiert werden: Age of Empires II Mobile , Zoo Tycoon 2 Mobile und Midtown Madness 3.

Insgesamt erwartet den Besucher der E3 also ein spannender Einblick in die Zukunft des Mobile Gaming.

Für all diejenigen, die nicht in Los Angeles dabei sein können, gibt es immerhin von HandyGames in diesem Zeitraum eine Preisaktion: jedes Spiel des Entwicklerstudios kostet auf deren Internetseite nur noch maximal 3 Euro.

Mehr Informationen:
» Spieleliste | Spieletests | Downloads
» Mobile Entertainment Portal

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297940