1816542

Erstes Diablo-3-Addon angekündigt

22.08.2013 | 19:04 Uhr |

Mit Reaper of Souls hat Blizzard auf der Gamescom die erste Erweiterung für das Action-Rollenspiel Diablo 3 enthüllt.

Im Rahmen der Gamescom-Pressekonferenz hat Blizzard die Erweiterung Reaper of Souls für das Action-Rollenspiel Diablo 3 angekündigt. Hauptbestandteil ist die neue Heldenklasse des Crusaders (Kreuzritters). Dieser ist kräftig und dazu noch gut gepanzert. Gleichzeitig erweitert Blizzard Diablo 3 mit dem Addon um einen weiteren Akt, erhöht die Levelgrenze und fügt neue Optionen für den Endkampf hinzu.

Die Geschichte von Reaper of Souls dreht sich um den Todesengel Malthael, der im Besitz des schwarzen Seelensteins ist. Seine Fähigkeit, die Seelen der Menschen abzusaugen, macht Einwohner der Welt zu willenlosen Sklaven. Entsprechend soll nach Angaben von Blizzard auch die Stimmung im Spiel düsterer werden. Komplettiert wird dieses Versprechen von neuen Monster-Typen.

Die Klasse des Kreuzritters ähnelt ein wenig dem aus Diablo 2 bekannten Paladin. Er kann Gegner mit seinem Schild zurückstoßen und Blitze vom Himmel regnen lassen. Auch am Belohnungssystem hat Blizzard gefeilt. Das auf den Namen Loot 2.0 getaufte Update soll dafür sorgen, dass gefundene Gegenstände besser zum eigenen Charakter passen.

Diablo 3 erscheint im September für PS3 und Xbox 360

Einen Verkaufstermin für Reaper of Souls nannte Blizzard leider noch nicht. Die Erweiterung kann von Fans auf der Gamescom aber bereits angespielt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1816542