1865582

Erstes Custom ROM für Galaxy Gear

20.11.2013 | 05:03 Uhr |

Mit einem Custom ROM lässt sich Samsungs Smartwatch Galaxy Gear mit einem Browser ausstatten.

Samsung bietet mit der Galaxy Gear seine erste Smartwatch an, die einen komfortablen Zugriff auf die Funktionen des Smartphones in der Tasche ermöglicht. Dennoch wünschen sich Fans umfangreichere Features. Diese kommen nun im Form eines Custom ROMs. Damit kann die Galaxy Gear mit einem unveränderten Android versehen werden. Außerdem steht mit dem Nova Launcher ein Programm zum Starten von Apps zur Verfügung.

Ausführlicher Test: Samsung Galaxy Gear

Weiterhin können bewegte Wallpaper auf der Smartwatch verwendet, Videos mit einer maximalen Laufzeit von 60 Sekunden aufgenommen und APK-Dateien installiert werden. Darüber hinaus spendiert das von Bastlern veränderte Betriebssystem der Uhr einen vollwertigen Browser. Details zum Custom ROM mit dem Namen „null“ finden sich an dieser Stelle .

Jeder dritte Käufer ist unzufrieden mit Samsungs Galaxy Gear

Unklar bleibt, wie hoch das Interesse an Samsungs Galaxy Gear ausfällt. Berichte sprechen von bislang nur 50.000 verkauften Einheiten. Der südkoreanische Hersteller nennt die Zahl von 800.000 Einheiten. Dabei handelt es sich jedoch nur um die an Händler ausgelieferten Geräte. Über die Weihnachtsfeiertage möchte Samsung die Werbung für seine Smartwatch hochfahren, um die Abverkäufe zu erhöhen.

Video: Samsung Galaxy Gear im Hands-on
0 Kommentare zu diesem Artikel
1865582