1900427

Erster deutscher Bitcoin-Automat steht in Berlin

09.02.2014 | 12:16 Uhr |

Nachdem vergangenes Jahr in Kanada der weltweit erste Bitcoin-Geldautomat eröffnet wurde, zieht Deutschland nun nach: das erste Exemplar steht in Berlin.

Im Oktober 2013 wurde im kanadischen Vancouver der weltweit erste Geldautomat für die digitale Währung Bitcoin aufgestellt. Auch Deutschland hat nun sein erstes Exemplar bekommen: Es steht in einer Bar mitten in Berlin Kreuzberg.

Der Automat des Herstellers Lamassu steht in der Burger-Bar "Room 77" mitten im sogenannten "Bitcoinkiez". Ein strategisch guter Ort, denn zahlreiche Lokale in der Umgebung akzeptieren die digitale Währung bereits als Zahlungsmittel. Der Automat soll allerdings nicht nur Bargeld in Bitcoins umwandeln können, sondern auch Bitcoins von Nutzern an andere weiterverkaufen.

Wer das Kryptogeld abheben will, braucht nicht mehr als ein bisschen Bargeld und einen QR-Code mit seiner Bitcoinadresse. Der Clou: Im Gegensatz zum Automaten in Vancouver ist der Berliner Bitcoinautomat nicht an die Bitcoinbörse angeschlossen. Stattdessen stammen alle verfügbaren Bitcoins von Nutzern, die ihre virtuellen Taler dort zuvor zum Verkauf freigegeben haben. Der Wechselkurs stammt dabei von der Bitcoin-Börse Bitstamp.

Als Experiment soll der Automat zunächst zwei Monate in Betrieb bleiben. Danach wird über das weitere Vorgehen entschieden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1900427