121162

Erster HD-DVD-Brenner von NEC

19.03.2004 | 14:34 Uhr |

Angekündigt sind sie ja schon lange, die HD(High Density)-DVD-Geräte. Was jedoch funktionstüchtige Laufwerke anbelangt, sah es bisher eher mau aus. Nun hat NEC einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht und zeigt auf der CeBIT 2004 tatsächlich den ersten funktionierenden HD-DVD-Brenner.

Angekündigt sind sie ja schon lange, die HD(High Density)-DVD-Geräte. Was jedoch funktionstüchtige Laufwerke anbelangt, sah es bisher eher mau aus. Nun hat NEC einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht und zeigt auf der CeBIT 2004 tatsächlich den ersten funktionierenden HD-DVD-Brenner.

In Halle 2 / Stand B10 können Sie das Wunderding in Aktion bestaunen. Rein technisch gesehen spricht einiges für die HD-DVD als Nachfolgerin der DVD. Sie nimmt bis zu 20 Gigabyte auf. Außerdem ist sie kompatibel zur DVD, passt also in jedes Laufwerk.

Aber: HD-DVD hat - wie anno dazumal DVD-RW - einen Hauptkonkurrenten. Hersteller wie LG Electronics, Philips und Sony protegieren nämlich die Blu-Ray-Disc. Sie kann zwar bis zu 27 Gigabyte fassen, kommt allerdings meist in einer Cartridge. Das bedeutet, sie braucht ein spezielles Laufwerk beziehungsweise einen besonderen Player.

CeBIT-Meldungen auf PC-WELT

0 Kommentare zu diesem Artikel
121162