75446

Erster DVD-Brenner von Mitsumi

19.03.2003 | 09:59 Uhr |

In die Riege der DVD-Brenner-Hersteller reiht sich nun auch Mitsumi ein. Das "DW 7801 TE" ist ab sofort erhältlich und unterstützt das DVD+-Format. Im Lauf des Jahres 2003 soll jedoch noch ein Multiformat-Gerät erscheinen.

In die Riege der DVD-Brenner-Hersteller reiht sich nun auch Mitsumi ein. Das "DW 7801 TE" ist ab sofort erhältlich und unterstützt das DVD+-Format. DVD+Rs werden mit 4fachem, DVD+RWs mit 2,4fachem Tempo beschrieben. Bei CDs arbeitet der Brenner mit 16facher (CD-R) beziehungsweise 10facher (CD-RW) Geschwindigkeit.

DVDs werden mit 12fachem und CDs mit 40fachem Tempo gelesen. Das Gerät verfügt über einen zwei Megabyte großen Cache sowie ein "Buffer-Underrun-Prevention-System". An Software werden Nero 5.5 sowie die Packet-Writing-Software InCD beigelegt. Zudem finden sich in der Verpackung die Video- und Soundbearbeitungssoftwarepakete WinDVD 4 und WinDVD Creator Plus.

Der Brenner wird an die IDE-Schnittstelle angeschlossen, unterstützt PIO Mode 4/Ultra DMA 33 und weist Zugriffszeiten von 140 ms (DVDs) beziehungsweise 120 ms (CDs) auf. Der "DW 7801 TE" ist nach Angaben von Mitsumi ab sofort im Handel verfügbar und wird dort für unter 300 Euro angeboten.

Später im Jahr 2003 will das Unternehmen auch einen Multiformat-Brenner veröffentlichen, der neben "DVD+" auch "DVD-" unterstützen wird.

PC-WELT Special: DVD

PC-WELT Test: DVD-Brenner

0 Kommentare zu diesem Artikel
75446