1656466

Erste Details zu Nvidias Tegra 4 Prozessor geleaked

18.12.2012 | 18:03 Uhr |

Heute sind unerwartet frische Informationen zum neuen Nvidia Tegra 4 Prozessor aufgetaucht, der in mobilen Geräten zum Einsatz kommen soll.

Auf der chinesischen Technik-Webseite Chip Hell sind erste Details zum mobilen Prozessor Tegra 4 veröffentlicht worden, der künftige Smartphones und Tablets antreiben soll. Der unter dem Codenamen Wayne geführte Nvidia-Chip werde demnach im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt und verfügt über vier Kerne. Ein fünfter Prozessor-Kern ist für stromsparende Hintergrundanwendungen gedacht.

Die integrierte GPU für Grafikanwendungen im Tegra 4 bietet voraussichtlich 72 Kerne und soll im Vergleich zum Tegra 2 über die zwanzigfache Leistung verfügen, den aktuellen Tegra 3 Chip überflügelt der neue Prozessor immerhin um den Faktor 6.

Die maximale Auflösung von mobilen Endgeräten mit Nvidias Tegra 4 werde bei 2.560 x 1.600 Bildpunkten liegen. Die Wiedergabe von Videos in 1080p-Auflösung soll mit 120 Bildern pro Sekunde erfolgen. Auch von einer Unterstützung von Ultra-HD-Inhalten ist im Factsheet die Rede.

CPUs für Smartphones & Tablets: Der mobile Quad-Core-Wahn

Der im aktuellen iPad verbaute A6X-Prozessor verfügt im Vergleich zum Tegra 3 über die vierfache Geschwindigkeit. Entsprechend würde Nvidia mit seinem Tegra 4 Chip Apple wieder überflügeln können. Die offizielle Enthüllung des neuen Prozessors für mobile Endgeräte wird auf der CES im Januar 2013 erwartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1656466