249933

Erste Tualatins an Platinen-Produzenten ausgeliefert

15.06.2001 | 14:02 Uhr |

Intel hat in diesem Monat damit begonnen, den Tualatin-Prozessor für Notebooks an Hauptplatinen-Produzenten auszuliefern. Der Tualatin-Pentium-3 ist die erste CPU von Intel, die in der 0,13 Mikron-Technologie gefertigt wird.

Intel hat in diesem Monat damit begonnen, den Tualatin-Prozessor für Notebooks an Hauptplatinen-Produzenten auszuliefern. Der Tualatin-Pentium-3 ist die erste CPU von Intel, die in der 0,13 Mikron-Technologie gefertigt wird.

Noch im Juni soll Intel den mobilen Tualatin offiziell vorstellen. Dies berichtet Hartware.net . Mit der Massenfertigung der offiziell "Mobile Intel Pentium III Processor-M" genannten CPU ist Digitimes zufolge allerdings erst im dritten Quartal zu rechnen. Der mobile Tualatin soll ab Mitte Juli in Notebooks von Intel eingebaut werden und mit mindestens einem Gigahertz getaktet sein. Er soll dem "Mobile Athlon 4" Paroli bieten.

Der Großhandelspreis für den mobilen Tualatin mit einem Gigahertz beträgt laut Digitimes 401 Dollar und 637 Dollar für die Version mit 1,13 Gigahertz.

Transmeta-Chips noch in diesem Jahr mit 1 GHz (PC-WELT Online, 15.06.2001)

Comeback des PIII 1,13GHz (PC-WELT Online, 13.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
249933