253751

Erste Linux-Messe in Europa

Die erste Linux-Messe in Europa findet vom 5. bis 7. Oktober dieses Jahres in Frankfurt/Main statt. Zur Premiere der "Linux-World Conference & Expo" werden 70.000 Besucher und mehr als 70 Aussteller erwartet. Die Eröffnungsrede wird Jon "Maddog" Hall halten, einer der wichtigsten Experten der Linux-Bewegung.

Die erste Linux-Messe in Europa findet vom 5. bis 7. Oktober dieses Jahres in Frankfurt/Main statt. Zur Premiere der "Linux-World Conference & Expo" werden 70.000 Besucher und mehr als 70 Aussteller erwartet. Die Eröffnungsrede wird Jon "Maddog" Hall halten, einer der wichtigsten Experten der Linux-Bewegung.

Laut Veranstalter bietet die Fachmesse allen Beteiligten eine "professionelle Informations- und Meinungsplattform rund um Linux und Open Solutions". Zahlreiche Konferenzprogramm sollen dem Fachbesucher einen Überblick über zukünftige Entwicklungen und branchenspezifische Lösungen vermitteln. Geplant ist etwa eine B2B-Konferenz mit Erfahrungs- und Anwenderberichten aus der Industrie zum Einsatz von Linux im Unternehmen. Außerdem soll ein dreitägiger Entwicklerkongress für die Linux-Community stattfinden. (PC-WELT, 17.03.2000, sp)

http://www.linuxworldexpo.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
253751