59606

Erste Geforce FX 5900-Karten ab Montag im Handel

12.06.2003 | 16:50 Uhr |

Terratec will der erste Hersteller in Deutschland sein, der Grafikkarten mit dem neuen Nvidia Geforce FX 5900-Chip ausliefert. Nvidia selbst hatte bei der Verfügbarkeit der Karten vage von Juli gesprochen. Doch Vorsicht: Das Hightech-Gerät sorgt für leere Geldbeutel.

Terratec will nach einem Bericht des Tecchannels der erste Hersteller in Deutschland sein, der Grafikkarten mit dem neuen Nvidia Geforce FX 5900-Chip ausliefert. Nvidia selbst hatte bei der Verfügbarkeit der Karten vage von Juli gesprochen. Doch Vorsicht: Das Hightech-Gerät sorgt für leere Geldbeutel.

Die Mystify 5900 Ultra-Karten sollen ab Montag in den Handel kommen. Anwender, die das neue Flaggschiff von Nvidia ihr Eigen nennen wollen, müssen für die Karte stolze 699 Euro auf den Tisch legen. Dafür legt Terratec zielgruppengemäß drei Spiele bei (Splinter Cell, Warcraft III und Gun Metal).

Der Hersteller gibt den Chip-Takt mit 450 Megahertz an, die 256 Megabyte DDR-Speicher auf der Karte takten mit 850 Megahertz. Die Karte bringt VGA- und DVI-Anschluss und Video-Ein- und -Ausgang mit.

Test: Geforce FX 5900 Ultra

PC-WELT-Schwerpunkttests: Grafikkarten

PC-WELT-Tests: Grafikkarten

Topliste der Grafikkarten

PC-WELT Special: Hardware optimieren und Probleme lösen

PC-WELT-Sonderhefte zum Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
59606