115144

Erste Betas von "Codename: Dashboard 2.0" veröffentlicht

31.03.2004 | 14:02 Uhr |

Sidebar mit Plug-in-Möglichkeiten gewünscht, die am Bildschirmrand sitzt und Sie mit allerlei Infos versorgt? "Codename: Dashboard" bildet dieses in der zukünftigen Windows-Version "Longhorn" steckende Feature unter diversen Windows-Systemen nach. Frisch erschienen ist jetzt die Beta 3 der Version 2.0.

Sidebar mit Plug-in-Möglichkeiten gewünscht, die am Bildschirmrand sitzt und Sie mit allerlei Infos versorgt? "Codename: Dashboard" bildet dieses in der zukünftigen Windows-Version "Longhorn" steckende Feature unter diversen Windows-Systemen nach. Frisch erschienen ist jetzt die Beta 3 der Version 2.0.

Sechs Monate Entwicklungszeit stecken in der neuen Fassung. Eine besonders drastische Verbesserung will SNP Software hinsichtlich der Stabilität erreicht haben. Zudem konnte an der Einbindung von Komponenten gefeilt werden. Bereits installierte Komponenten lassen sich in der neuen Version problemlos überschreiben, so die Entwickler. Sozusagen als Schmankerl bekam die 2.0 den kompletten Component Development Kit mit der entsprechenden Dokumentation spendiert.

Der Download beträgt rund 2,9 Megabyte. Die Anwendung läuft auf Rechnern unter Windows 98SE, 2000 sowie XP. Sie benötigt zudem Microsoft .NET Framework 1.1. Wichtig: Die Version 1.0 von .NET Framework wird nicht mehr unterstützt.

Alternativen : Mit Hilfe der Tools "Samurize" oder "Desktop Sidebar" lassen sich ebenfalls Infos auf den Desktop zaubern. Tipp: Wer sich Windows-Funktionen der Zukunft auf den Desktp holen will, dem sei ein Blick in den unten aufgeführten Ratgeber Windows XXL (zwei Teile) empfohlen.

Download: Codename: Dashboard 2.0 (Beta 3)

Desktop-Tool Samurize in neuer Version (PC-WELT Online, 20.02.2004)

Neue Version der Desktop Sidebar verfügbar (PC-WELT Online, 27.01.2004)

Windows XXL - So nutzen Sie Windows-Funktionen der Zukunft (Teil I)

Windows XXL - So nutzen Sie Windows-Funktionen der Zukunft (Teil II)

0 Kommentare zu diesem Artikel
115144