31504

Erste 2006-Version von Powerarchiver

03.08.2005 | 10:51 Uhr |

Ab sofort kann die erste Beta von Powerarchiver 2006 getestet werden. Die als wichtiges Update geltende Fassung bringt bereits seit längerem erwartete Verbesserungen und von Nutzern verlangte Änderungen mit sich.

Powerarchiver ist ein Multitalent, was die Unterstützung von Packformaten angeht. Es kennt alle gängigen Packformate, wie beispielsweise ZIP, CAB, LHA (LZH), TAR, TAR.GZ, RAR und viele mehr. Jetzt ist die erste Beta von Powerarchiver 2006 erschienen und verrät, wie es mit dem Packer weitergeht.

Mit dem Erscheinen der Beta geht eine sehr lang andauernde Alpha-Test-Phase zu Ende. Das wichtige Update bringt bereits seit längerem erwartete Verbesserungen und von Nutzern verlangte Änderungen mit sich, so Hersteller Conexware Inc.

Die Verbesserungen in der Übersicht:

- Lesen und Extrahieren von ISO-Formaten: ISO, BIN, IMG und NRG
- PAE SFX Archive möglich
- Unterstützung für 7-Zip optimiert
- Option für AES verschlüsselte 7z-Archive hinzugefügt
- Lesen und Anlegen von 7z Multivolumen-Archiven möglich
- Neue DLL mit verbesserten Kompressions-Methoden
- Sicherheitsstandard innerhalb der Anwendung erhöht
- Standard Toolbar-Skin verbessert
- Benachrichtigungsfenster in der Systemleiste
- Umbenennen von Dateien in BH, LHA and TAR wird unterstützt
- Sichere FTP-Transfers (SFTP/SSH FTP) erlaubt
- Schnelleres Laden der Verzeichnisse in Archiven
- Schnelleres Favoriten-Fenster
- Explore-Ansicht überarbeitet
- Unterstützung von RAR-Kommentaren

Der Download von Powerarchiver 2006 9.5 Beta 1 beträgt rund 3,3 MB. Der Packer läuft unter Windows 9x, ME, NT 4.0, 2000 sowie XP. Eine Einzelplatzlizenz kostet knapp 20 US-Dollar.

Download: Powerarchiver 2006 9.5 Beta 1

0 Kommentare zu diesem Artikel
31504