125202

Erneuter Ausfall bei Strato

06.04.2001 | 14:41 Uhr |

Nach Berichten von Strato hat es heute Morgen einen weiteren Ausfall gegeben. Rund 132.000 Internetpräsenzen sollen betroffen und nicht mehr erreichbar gewesen sein.

Nach Berichten von Strato hat es heute Morgen einen weiteren Ausfall gegeben. Rund 132.000 Internetpräsenzen sollen betroffen und nicht mehr erreichbar gewesen sein.

Überwachungssysteme stellten kurz vor neun Uhr "erneut einen partiellen Ausfall im Karlsruher Rechenzentrum von KPNQwest" fest. Laut einem offiziellen Posting im Forum von Strato wird der Ausfall auf einen Schaden bei dem "Data-Mover von EMC2" zurückgeführt. Dieser Data-Mover soll sich abgeschaltet haben. Auch ein zur Verfügung stehendes Backup-System soll sich nicht aktiviert haben.

Inwieweit die neue Panne bereits behoben ist und ob die Internetpräsenzen wieder erreichbar sind, ist bis jetzt noch ungeklärt.

Unabhängig von den aktuellen Ausfällen gibt es auch eine positive Nachricht: Seit kurzem können unsere Newsletter wieder von Kunden, die Ihre Mails über eine von Strato gehostete Domain beziehen, empfangen werden. In diesem Bereich hatte es seit einigen Wochen Probleme für Empfänger unserer PC-WELT-Newsletter gegeben - wir berichteten. Dieses Problem scheint mittlerweile behoben zu sein. (PC-WELT, 06.04.2001, eb)

Strato: 7000 Domains vernichtet (PC-WELT Online, 03.04.2001)

Strato immer noch teilweise offline (PC-WELT Online, 30.03.2001)

Strato-Domains offline (PC-WELT Online, 28.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
125202