124622

Erneut mit Besucherrekord: Computermesse Computex 2005

07.06.2005 | 14:14 Uhr |

Das 25jährige Jubiläum der zweitgrößten Computermesse Computex endete erneut mit einem Besucherrekord: Die Veranstalter konnten insgesamt 158.201 Gäste begrüßen.

Laut des Veranstalters TAITRA (Taiwan External Trade Development Council) hat die Computermesse Computex erneut einen Besucherrekord zu verzeichnen:

Die Anzahl der ausländischen Gäste erhöhte sich um 7,75 Prozent auf 28.254 Besucher. Noch stärker war der Zuspruch bei den Einheimischen: Die Besucherzahl schnellte um 57,31 Prozent auf 129.947 in die Höhe. Insgesamt haben 158.201 Personen die nach der CeBIT zweitgrößte Computer-Messe besucht, die nächstes Jahr vom 6. bis 10. Juni stattfinden wird.

Das größte Kontingent an ausländischen Besuchern stellte - wie bereits letztes Jahr - die USA, gefolgt von Japan, Südkorea und der Volksrepublik China. Bemerkenswert ist der Zuwachs bei den Festland-Chinesen, der sich um rund 30 Prozent auf knapp 1000 Besucher erhöht hat. In diesem Zusammenhang ist auch eine Zahl interessant, die die Messeleitung zu Beginn der Computex 2005 veröffentlichte: Die taiwanesischen Hersteller haben inzwischen rund 75 Prozent ihrer gesamten Produktionskapazität in die Volksrepublik China verlagert.

Computex: Die PC-WELT war vor Ort dabei (PC-WELT Online, 06.06.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
124622