1311800

Foto zeigt erstes HTC mit Windows Phone 7

26.07.2010 | 16:31 Uhr |

Im Internet ist ein erstes Foto aufgetaucht, das ein Windows-Phone-7-Smartphone von HTC zeigt. Es besitzt unter anderem ein SLC-Display.

Das US-Technik-Blog Engadget hat ein Foto veröffentlicht, das angeblich ein HTC-Smartphone mit Windows Phone 7 als Betriebssystem zeigt. Es besitzt ein 3,7-Zoll-SLCD und einen 1-GHz-Snapdragon-Prozessor. Engadget hält es für möglich, dass das Smartphone auf dem Foto ein Testsample für Developer ist.

Unterhalb des Displays (auf dem Foto also ganz rechts) befinden sich drei Touch-Buttons, die ähnlich wie beim Google Nexus One funktionieren. Die Kamera erstellt Aufnahmen mit bis zu acht Megapixel.

Angeblich verhandelt HTC gerade mit US-Mobilfunk-Providern wie Verizon darüber, das HTC-Smartphone mit Windows Phone 7 gekoppelt mit einem Mobilfunkvertrag zu vertreiben.

SLCD ersetzt AMOLED

Dass HTC künftig verstärkt die von Sony entwickelte SLDC-Technologie anstelle der von Samsung entwickelten AMOLED-Displays verwenden will, hat das Unternehmen kürzlich mitgeteilt. SLCD steht für Super-LCD. HTC zufolge wäre die SLCD-Technologie ebenbürtig zu AMOLED, zugleich könne HTC durch den Wechsel aber die Lieferengpässe von AMOLED-Displays vermeiden. Letztere werden von Samsung produziert, das aber die meisten AMOLEDs für seine eigenen Smartphones wie beispielsweise das Samsung Galaxy S benötigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1311800