1638615

Samsung Galaxy Note 2 knackt 5-Millionen-Marke

26.11.2012 | 19:05 Uhr |

Samsung konnte mittlerweile fünf Millionen Einheiten seines Tablet-Smartphone-Hybriden Galaxy Note 2 absetzen.

Samsung hat heute die aktuellen Verkaufszahlen zu seinem Galaxy Note 2 bekannt gegeben. Der Mix aus Tablet und Smartphone wanderte demnach bereits fünf Millionen Mal über die internationalen Ladentheken. Ganze zwei Millionen abgesetzte Einheiten konnte der koreanische Konzern dabei seit dem 2. November 2012 generieren.

Den Mutmaßungen zufolge handelt es sich bei den Zahlen um die an Händler verkauften Kontingente, nicht um die tatsächlichen Endkunden-Verkäufe. Damit erreicht Samsung die Rekordmarke von fünf Millionen nur 37 Tage nach dem weltweiten Launch des Galaxy Note 2. Für den gesamten Produktlebenszyklus des Tablet-Smartphone-Hybriden erwartet das Unternehmen 20 Millionen verkaufte Einheiten. Die Verkäufe des Vorgängers Galaxy Note sollen so in weniger als einem Jahr verdoppelt werden. Dieser erreichte den 10-Millionen-Meilenstein nach nur neun Monaten.

Die 25 besten Smartphones unter 250 Euro

Der Erfolg des großen iPhone-Konkurrenten Galaxy S3 erscheint jedoch noch kometenhafter. Das Smartphone knackte die 30-Millionen-Marke nach nur 150 Tagen im Handel. Vergleichen mit dem iPhone 5 lassen sich diese Zahlen jedoch nur schwerlich, da Apple im Gegensatz zu Samsung bei seinen Verkaufszahlen die tatsächlichen, an Endkunden weitergereichten Einheiten angibt. Laut Schätzungen des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics könnte Samsungs Galaxy S3 Apples-Flaggschiff jedoch bereits im dritten Quartal 2012 überholte haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1638615