253931

Erfolg für Linux

09.10.2000 | 16:11 Uhr |

Linux im Aufwind: Die Linux World Conference & Expo in Frankfurt war ein unerwartet großer Erfolg. Mit 11.000 Fachbesuchern wurde das angestrebte Ziel sogar um zehn Prozent überschritten. Auf der Messe präsentierten sich über 100 Firmen. Als prominenter Gast war auch Linux-Vater Linus Torvalds vor Ort. Wer sich noch die Schlüsselvorträge ansehen möchte, kann dies weiterhin im Web tun.

Die Linux World Conference & Expo war ein unerwartet großer Erfolg. Mit 11.000 Fachbesuchern wurde das angestrebte Ziel um zehn Prozent überschritten. Die Messe ist die erste reine Business-to-Business Messe zum Thema Linux in Europa. Auf der Messe, die vom 5.10 bis zum 7.10 in Frankfurt stattfand, präsentierten sich über 100 Firmen.

Dass sich die Messe nach dem gelungenen Start fest etablieren wird, ist wahrscheinlich. Über 40 Prozent der Ausstellungsfläche für das nächste Jahr wurden bereits dieses Jahr gebucht. Die amerikanische Schwesterveranstaltung fand zuletzt im August diesen Jahres in Kalifornien statt.

Die Themen der LinuxWorld Conference & Expo umfassten neben Network Security, Embedded Systems, Server- und Web-Lösungen bis hin zu eBusiness-Anwendungen das gesamte linuxspezifische Spektrum.

An prominenten Gästen war auch Linux-Vater Linus Torvalds und Jon "Maddog" Hall vor Ort. Wer sich über die Schlüsselvorträge und Panel-Diskussionen informieren will, kann dies weiterhin per Web tun: Im Internet stehen Video-Streams von über einem Dutzend Veranstaltungen zum Download bereit. (PC-WELT, 09.10.2000, meh)

PC-WELT: Alles über Linux

Linux-Vater Torvalds in Deutschland (PC-WELT Online, 30.8.2000)

Besucherrekord bei Linux-Event (PC-WELT Online, 29.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
253931