1661272

Epson - Neue Multifunktionsprojektoren für Besprechungsräume

04.01.2013 | 11:21 Uhr |

Epson hat zwei neue digitale Projektionslösungen für Besprechungsräume angekündigt. Die Projektoren sollen zudem die Funktionalität von interaktivem Whiteboard und Flipchart mitbringen. Die Projektionsfläche der Kurzdistanzprojektoren liegt bei bis zu 254 cm (100 Zoll).

Epson verspricht einen kurzen Projektionsabstand, bereits aus wenigen Zentimetern Entfernung sollen die neue Epson EB-14xxWi-Projektoren ein Bild von bis zu 254 cm an die Wand werfen können. Die Helligkeit beziffert Epson mit 3100 Lumen (EB-1410-Wi) beziehungsweise 2600 Lumen (EB-1400-Wi). Beide Modelle arbeiten mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten (WXGA). Die Geräte sind mit DisplayPort- und HDMI-Eingängen für HD-Inhalte ausgestattet. Darüber hinaus akzeptieren die Projektoren Datenmaterial von USB-Sticks oder Dokumentenkameras.

Per Kooperationsfunktion lassen sich bis zu vier Projektoren via Netzwerk zusammenschalten, die jeweiligen Projektionsinhalte können dann gemeinsam genutzt werden.

Über die zwei digitalen Stifte kann man die Projektionsdaten auch kommentieren. Beide Stifte gehören zum Lieferumfang und können wahlweise parallel genutzt oder als Mausersatz eingesetzt werden. Die in die Projektion eingebrachten Kommentare lassen sich per Mail verschicken sowie im Netzwerk oder auf einem USB-Stick speichern.

Wer in seinem Unternehmen Epson-Bürodrucker verwendet, kann zudem die projezierten Bilder inklusive Anmerkungen auf den Druckern ausgeben - ohne Treiber. Die neuen Projektoren sollen ab Mitte Januar erhältlich sein, die Preise staffeln sich wie folgt: EB-1400Wi (2260 Euro), EB-1410Wi (2359 Euro). (mje/tecChannel)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1661272