139654

Epost macht dicht

28.02.2005 | 15:14 Uhr |

Alle noch verbliebenen Mails und Stammdaten werden von der Deutschen Post gelöscht.

Die Deutsche Post schließt die Pforten für ihren Mail-Dienst Epost. Alle noch verbliebenen Mails und Stammdaten werden morgen, am 01.03.2005, gelöscht. Wie berichtet , hatten Epost-Kunden (Basic, Plus, Premium) bis heute Zeit, Mails mit Hilfe eines externen Mailprogramms auf den eigenen Rechner zu sichern.

Wie geht es weiter? Noch bis zum 31.12.2005 werden an Ihre Epost-Adresse gesandte Mails weitergeleitet. Allerdings kommen nur diejenigen in den Genuss dieses Weiterleitungs-Mechanismus, die sich - der Empfehlung der Deutschen Post folgend - für einen Umstieg auf Lycos entschieden haben, da die Mails nur an die Lycos-Server weitergeleitet werden.

Als Grund für das Aus führte die Deutschen Post an, dass sich die private Webmail-Kommunikation nicht als Geschäftsmodell mit genügend Synergieeffekten erwiesen habe.

Epost.de: Mail-Dienst wird eingestellt (PC-WELT Online, 18.10.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
139654