64388

Eons.com: Online-Portal für ältere Surfer

31.07.2006 | 12:52 Uhr |

Die Zielgruppe der älteren Surfer hat ein neues Internet-Portal in den USA im Blick: Eons.com. Der Dienst soll heute an den Start gehen.

Ein soziales Netzwerk der etwas anderen Art wird heute in den USA an den Start gehen: Eons.com . Anders als etablierte Dienste wie Myspace.com, die sich in Art und Aufmachung eher an Kinder und Jugendliche richten, hat Eons.com die über 50-Jährigen Anwender im Blick - eine Zielgruppe, die nach Ansicht der Macher des Portals im Internet noch unterversorgt sind.

"Die Site dreht sich um das Feiern des 50sten und das erreichbare Ziel, 100 zu werden", sagt Jeff Taylor, Gründer und Chef von Eons Inc.. "Unser Fokus liegt darauf, die Generation der Baby-Boomer und älteren Mitbürger dazu zu inspirieren, ihr größtmögliches Leben zu führen", so Taylor. Der Manager ist in der Branche kein unbeschriebenes Blatt, im Jahr 1994 hat er die Job-Site Monster.com gegründet.

Die Informationen und Dienste der Site werden die Bereiche Gesundheit, Finanzen, Unterhaltung und Familie umfassen. Auch der Bereich "soziale Netzwerke" wurde nicht vergessen. Über diesen Dienst sollen gleich gesinnte Silver Surfer zusammenfinden.

Es gäbe zwar bereits Pläne, das Angebot auch in anderen Ländern zu realisieren, im Moment wolle man sich aber auf den US-Markt konzentrieren, so Taylor. Dort gibt es 86 Millionen Anwender über 50, 44 Millionen davon sind online, so der Manager. Von diesen potenziellen Kunden will sich Eons.com einen beträchtlichen Teil sichern und hofft, dadurch auch andere Anwender zu erreichen, die bislang noch nicht online sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
64388