Entwicklungsumgebung Eclipse

PHP Development Tools 1.0 verfügbar

Mittwoch, 19.09.2007 | 14:11 von Hans-Christian Dirscherl
Die Eclipse Foundation hat die finale Version 1.0 des Eclipse PDT-Projekts (PHP Development Tools) zum Download bereit gestellt. Die kostenlose PHP-Enwicklungsumgebung bietet Syntaxhervorhebung, automatische Codevervollständigung und beinhaltet einen Debugger.
Zu einigen Befehlen gibt es kurze Erläuterungen und eine
Befehlsauswahl
Vergrößern Zu einigen Befehlen gibt es kurze Erläuterungen und eine Befehlsauswahl
© 2014

Eclipse ist eine kostenlose und quelloffene Entwicklungsumgebung, die ursprünglich für Java entwickelt wurde. Eine besondere Stärke von Eclipse ist die Möglichkeit, die IDE über Plug-ins an die eigenen Bedürfnisse anzupassen (über 1400 stehen zur Auswahl). Dadurch hat sich Eclipse zur Entwicklungsbasis auch für viele andere Programmiersprachen gemausert. Mit dem jetzt bereit gestellten PDT-Projekt 1.0 (PHP Development Tools) steht PHP-Programmierern die erste finale Version der speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Eclipse-Version zur Verfügung.

Das Changelog von Eclipse.org nennt folgende Features der PHP Development Tools 1.0:

* Syntaxhervorhebung, automatische Codevervollständigung und Code-Faltung

* Integration in das Eclipse-Projektmodell, das die Codeinspektion mit Hilfe der Datei- und Projektansichten sowie einer neuen PHP Explorer-Ansicht unterstützt

* Unterstützung eines inkrementellen Debuggings von PHP-Code

* Umfangreiche Umgebungen und APIs, die es den Entwicklern und unabhängigen Software-Anbietern erlauben, PDT zu erweitern, um neue PHP-orientierte Entwickler-Tools zu erstellen

Code wird farblich hervorgehoben, geöffnete Klammern
automatisch geschlossen
Vergrößern Code wird farblich hervorgehoben, geöffnete Klammern automatisch geschlossen
© 2014

Das Eclipse PDT setzt sich aus mehreren Tools und Umgebungen zusammen. Je nachdem, welche Eclipse-Komponenten auf Ihrem Rechner bereits installiert sind, müssen Sie aus verschiedenen Downloadpaketen das für Sie richtige auswählen. Falls noch keine Eclipse-Komponenten auf dem PC vorhanden sind, greifen Sie zum rund 120 MB große PDT All-in-One-Paket. Es steht für Windows, Linux und MacOS bereit, das Windows-Archiv können Sie einfach entpacken und dann sofort loslegen.

Unser ausführlicher Ratgeber "Eclipse: Ökosystem für Entwickler-Tools" informiert Sie umfassend über diese interessante Entwicklungsumgebung.

Mittwoch, 19.09.2007 | 14:11 von Hans-Christian Dirscherl
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
189763