64036

GC Developers Conference 2008 gibt weitere Sprecher bekannt

13.07.2008 | 14:43 Uhr |

Die Leipziger Messe, Veranstalter der GC Developers Conference, hat heute weitere Referenten des Branchentreffens bekannt gegeben. Vom 18. bis 20. August werden unter anderem Michael Capps von Epic Games und Leigh Davis von Intel auf der Entwicklerkonferenz zu Gast sein.

Henrik Lorensen, Vize-Präsiden des Business Development-Bereich der Lego Group, wird in einem Vortrag über sein neuestes Projekt sprechen. Unter dem Titel „Bringing a Classic Brand Online“ zeigt er, wie das Unternehmen die traditionellen Lego-Bausteine in eine Online-Umgebung transferieren will. Der neue Xbox 360-Blockbuster „Gears of War 2“ wird in einer Keynote von Michael Capps, Präsident des Studios Epic Games, vorgestellt. Dabei geht Capps auf den aktuellen Entwicklungsstand des Spiels sowie den Einsatz neuer Technologien ein. Leigh Davis, Senior Applications Engineer bei Intel, referiert unter dem Titel „Driving DirectX in a Parallel World“ über die Entwicklung der Schnittstelle DirectX in Videospielen.

Steve Meretzky, Senior Designer bei Blue Fang Games, spricht über Zielgruppen von Computer- und Videospielherstellern. Ein grundsätzliches Problem der Branche sieht er in der Fokussierung auf Teenager und junge Männer. In seinem Beitrag „Eine Kultur der Innovation“ zeigt er Beispiele für Software, die auch ein breiteres Publikum ansprechen kann. Die Referenten der über 40 Vorträge kommen in diesem Jahr aus den unterschiedlichsten Branchen wie Hardware-Entwicklung, Handy-Herstellung, Justiz, PR sowie Marketing. Eine Liste, aller Konferenz-Sprecher findet sich auf der offiziellen Website www.gcdc.eu .

0 Kommentare zu diesem Artikel
64036