1837109

Entwickelt Samsung eine eigene Datenbrille?

08.10.2013 | 05:43 Uhr |

Bringt Samsung bereits im April 2014 einen Google-Glass-Konkurrenten auf den Markt?

Erst kürzlich hat Samsung mit Galaxy Gear seine erste Smart Watch präsentiert. Nun scheint sich der südkoreanische Hersteller einem anderen zukunftsweisenden Marktsegment zuzuwenden. Dem russischen Experten für mobile Geräte Eldar Murtazin zufolge, arbeitet Samsung derzeit an einer Datenbrille, die Google Glass Konkurrenz machen soll und unter der Markennamen Gear Glass vermarktet werden soll. Der Verkaufsstart sei für April oder Mai 2014 geplant.

Die Vorhersagen von Murtazin erwiesen sich in der Vergangenheit nicht immer als wahr. Dennoch gibt es schon länger Gerüchte um einen Einstieg von Samsung in das in der Zukunft sicherlich lukrative Geschäft mit Datenbrillen. Daher scheint es durchaus möglich, dass der südkoreanische Hersteller dem Suchmaschinenriesen Google in diesem Segment entgegentreten möchte.

Smarte Armbänder und Uhren: Technik zum Anziehen - das gibt es schon

Sollte Samsung tatsächlich im kommenden Jahr eine eigene Datenbrille anbieten, so bleibt zu hoffen, dass diese mit einer großen Anzahl an Geräten kompatibel wäre. Die Samsung-Smart-Watch Galaxy Gear arbeitet nur mit wenigen Smartphones des Herstellers zusammen.

Video: Samsung Galaxy Gear im Hands-on
0 Kommentare zu diesem Artikel
1837109