1598885

Googles nächstes Nexus kommt von LG

08.10.2012 | 05:22 Uhr |

Googles kommendes Nexus-Smartphone wird von der südkoreanischen Firma LG produziert. Details sollen Ende Oktober enthüllt werden.

Wie die Technik-Webseite CNET  erfahren haben will, kommt Googles neues Nexus-Smartphone nun mit hundertprozentiger Sicherheit von LG. Die offizielle Enthüllung des neuen Android-Modells soll noch Ende Oktober folgen. CNET ist sich aber sicher, dass LGs 2013 erscheinendes Optimus G Smartphone als Inspiration gedient haben soll.

Gesicherte Informationen zu den Spezifikationen des neuen Google Nexus gibt es noch nicht. Sollte es sich aber tatsächlich am LG Optimus G orientieren, dürften die Nutzer LTE-Unterstützung, ein 4,7-Zoll-LCD-Display und einen 1,5 GHz Vierkern-Prozessor erwarten. Die Webseite Modaco will dagegen aus ungenannter Quelle erfahren haben, dass das neue Nexus lediglich in einer 8- und einer 16-GB-Variante ausgeliefert wird und keinen MicroSD-Kartenslot mitbringt. Auch der Akku soll nicht selbstständig austauschbar sein. Und statt einer 13-Megapixel-Kamera wie beim Optimus G soll das Nexus nur 8 Megapixel drauf haben. Woher die Webseite ihre angeblichen Informationen bezieht, ist allerdings unklar. Daher sind diese Angeben durchaus mit Vorsicht und Skepsis zu genießen.

Googles Nexus-Smartphones sind vor allem deshalb so beliebt, weil sie ein unverändertes Android-Betriebssystem mitbringen und von Google stets zuerst mit neuen Updates versorgt werden. Andere Geräte müssen oft Wochen oder Monate auf neue Updates warten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1598885