246689

Lexikon Politiker-Deutsch/Deutsch-Politiker

02.10.2007 | 10:15 Uhr |

Das Dasein eines Politikers besteht unter anderem - und manchmal sogar vor allem - aus Reden halten, Stellungnahmen abgeben und Journalistenfragen beantworten. Und immer sind diese Statements natürlich voll gepackt mit bedeutungsschwerer Wichtigkeit und staatstragender Logik. Damit nicht nur Insider sondern auch Otto-Normalbürger diese Worthülsen und inhaltsleeren Floskeln schnell durchschauen, erscheint bei Langenscheidt das Lexikon "Politiker-Deutsch/Deutsch-Politiker". Es ist ab sofort auch als Ebook für Windows Mobile oder Palm OS erhältlich.

Manchmal sind Politikerreden ja durchaus unterhaltsam, denken wir nur an den notorischen Kampf zwischen dem US-Präsidenten George W. Bush und seiner Muttersprache Englisch. Oder daran, wenn Ex- Ministerpräsident Edmund Stoiber davon erzählt, wie er ab und zu in den Garten geht und Blumen hinrichtet . Doch in der Regel nerven die Aussagen von Politikern. Daran kann man nichts ändern, aber mit dem demnächst erscheinenden Langenscheidt-Wörterbuch "Politiker-Deutsch/Deutsch-Politiker" von Maybrit Illner versteht man wenigstens, was die Politikgrößen und -Zwerge sagen (oder auch nicht sagen). Als Extras packte der Verlag noch die Top Ten der Sommerlochthemen und der Zwischenrufe im Bundestag dazu.

Neben der gedruckte Fassung von "Politiker-Deutsch/Deutsch-Politiker" erscheinen auch zwei Ebook-Varianten. Die Ebooks sind ab sofort via Download für 9,95 Euro erhältlich. Es gibt eine Version für Windows Mobile 2003, 5.0 oder 6 mit Touchscreen (z.B. HTC Touch, T-Mobile MDA-Serie, O2 XDA-Serie) und eine für Palm OS 5.x . Eine Version für Symbian OS (z.B. Nokia N95) soll demnächst folgen.

Kleiner Tipp: Vielleicht verstehen Sie nach der Lektüre dieses Buches ja plötzlich auch Ihren Chef...

0 Kommentare zu diesem Artikel
246689