244488

Entfernungs-Tool für den Handy-Trojaner "Skulls"

27.01.2005 | 14:06 Uhr |

Der Antivirus-Hersteller F-Secure hat ein Entfernungsprogramm für den Handy-Trojaner "Skulls" vorgestellt.

Der Antivirus-Hersteller F-Secure stellt ein Entfernungsprogramm für den Handy-Trojaner "Skulls" vor. Bislang war es sehr schwierig das Trojanische Pferd zu entfernen, insbesondere bei einigen seiner Varianten, die Datei-Manager löschen. Teilweise blieb das Rücksetzen auf den Auslieferungszustand übrig, wodurch alle gespeicherten Daten verloren gehen.

Dieses neue Desinfektionsmittel namens "F-Skulls" ist auch dann wirksam, wenn der Anwender sein Handy neu gestartet hat und es durch Skulls blockiert ist. Das Gegenmittel wird mit einem zweiten, nicht infizierten Gerät auf eine Speicherkarte installiert. Diese legt man in das befallene Handy ein und schaltet es an. Beim Hochfahren bereinigt "F-Skulls" wichtige Systemkomponenten, so dass es möglich wird, zur vollständigen Entfernung des Trojanischen Pferds ein Antivirus-Programm zu installieren.

Skulls befällt Mobiltelefone, die mit dem Betriebssystem SymbianOS Serie 60 ausgestattet sind. Er ersetzt Systemkomponenten durch funktionslose Dateien, sodass die Geräte unbenutzbar werden.

F-Secure, Beschreibung des Trojaners und Download des Gegenmittels

Sie möchten in punkto Sicherheit immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren kostenlosen Security-Newsletter. Dieser wird werktäglich verschickt (ab 31. Januar). Bei Bedrohungen, die sofortiges Handeln erfordern, erhalten Sie zudem einen Security-Alert per Mail. Sie können den Newsletter auf dieser Website bestellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244488