113068

Englisch lernen mit König Arthur

08.01.2001 | 16:17 Uhr |

Die Lern-Software "Take 3: King Arthur" wendet sich an alle, die Englisch im dritten Jahr lernen. Es ergänzt die Englisch-Bücher aus dem Klett-Verlag, ist aber auch als eigenständige Übungssoftware einsetzbar.

Die Lern-Software "Take 3: King Arthur" wendet sich an alle, die Englisch im dritten Jahr lernen. Es ergänzt die Englisch-Bücher aus dem Klett-Verlag, ist aber auch als eigenständige Übungssoftware einsetzbar.

In diesem interaktiven Lernspiel geht es um König Arthur und das geheimnisvolle Schwert Excalibur. In Übungen und Spielen sind Buchstaben zu sammeln, die einen Zauberspruch in einem magischen Buch entstehen lassen.

Das Programm will vor allem das Hörverständnis für die Fremdsprache schulen und liefert darüber hinaus einen Überblick über die Episoden der Arthur-Sage sowie Informationen zu Großbritannien und den USA.

King Arthur läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000 und kostet 99 Mark.

In der Take-Reihe sind außerdem erschienen "Take 1: Robin Hood" und "Take 2: Sherlock Holmes" (Heureka-Klett, Tel. 0711/66720). (PC-WELT, 08.01.2001, bg)

www.klett.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
113068