122808

Endlich fertig: Sudden Strike

08.09.2000 | 18:09 Uhr |

Freizeit-Generäle aufgepasst! Der langersehnte Strategie-Knüller Sudden Strike von CDV ist ab sofort erhältlich. Der Veröffentlichungstermin wurde so oft verschoben, dass es selbst Hardcore-Strategen die Tränen in die Augen trieb. Aber jetzt dürfen wieder Strategien entwickelt werden.

Freizeit-Generäle aufgepasst! Der langersehnte Strategie-Küller Sudden Strike von CDV ist ab sofort erhältlich. Der Veröffentlichungstermin wurde so oft verschoben, dass es selbst Hardcore-Strategen die Tränen in die Augen trieb.

In dem Echtzeit-Titel, der während des zweiten Weltkrieges spielt, hat man die Wahl zwischen den drei Kriegsparteien Deutschland, Russland und den alliierten Westmächten. Insgesamt stehen somit drei Kampagnen mit über 30 Missionen zur Verfügung.

Das Spiel kommt im Gegensatz zu Klassikern wie Command & Conquer ohne den üblichen Basenaufbau aus. Hier stehen Taktik und strategisches Denken im Vordergrund. Wenn eine Einheit fällt oder zerstört wird, kann sie nicht einfach in einer Fabrik neu gebaut werden. Man sollte sich also vorher gut überlegen, ob ein Angriff Aussicht auf Erfolg hat oder nicht.

Die Grafik präsentiert sich im altbewährtem Iso-Look und ist sehr detailgetreu. Bis zu 1.000 Einheiten können sich pro Szenario gegenseitig bekämpfen und fast alle Objekte auf der Karte lassen sich zerstören.

Ein Multiplayer-Modus für bis zu zwölf Kontrahenten in vier Teams soll auch nach dem Durchspielen des Einzel-Spieler-Modus für Motivation sorgen. Eine Demo dieses Spiels finden sie in unserer Datenbank. (PC-WELT, 08.09.2000, mp)

Neue Demo zu Sudden Strike (PC-WELT Online, 26.08.2000)

Gratis-Download Cultures-Spiel (PC-WELT Online, 04.09.2000)

Clan-Turniere im Internet (PC-WELT Online, 23.07.2000)

Spieletrend: Online, 3D-Action und Echtzeit-Strategie (PC-WELT Online, 09.06.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
122808