204862

Endlich: HDMI für die Xbox 360

Microsoft wird seine HD-DVD-fähige Spielekonsole Xbox 360 künftig in der Premium-Variante mit einem HDMI-Anschluss ausstatten.

Entgegen ersten Gerüchten wird Microsoft nicht nur Elite-Variante und die Halo-Special-Edition seiner HD-DVD-fähigen Spielekonsole Xbox 360 mit einem HDMI-Anschluss ausstatten. Auch die Premium-Edition der Xbox wird künftig standardmäßig über einen HDMI-1.2a-Port verfügen. Die günstige Core-Variante muss allerdings weiterhin auf die aktuelle Video-/Audio-Schnittstelle verzichten. Entsprechende Premium-Xbox-Geräte sind in den USA bereits im Handel erhältlich, in Europa wird die Umstellung im Lauf der kommenden Monate vollzogen.

Trotzdem bleibt Microsoft in dieser Hinsicht immer noch hinter Konkurrent Sony zurück: Dessen PlayStation3 soll künftig standardmäßig über einen HDMI-1.3-Anschluss verfügen, unabhängig von der gewählten Variante. Die weiteren technischen Daten der überarbeiteten Xbox 360 bleiben voraussichtlich unverändert. Auch in Zukunft wird die Konsole eine 20-GByte-Festplatte mitbringen. Allerdings soll eine 120-GByte-Festplatte, die bei der Ende August erscheinenden Elite-Version standardmäßig dabei ist, künftig auch als Zubehörteil erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204862