43698

Emulex und Sun kooperieren bei HBAnyware

09.07.2007 | 08:47 Uhr |

Die Host-Bus-Adapter-Management-Lösung HBAnyware von Emulex ist nun auch für die Solaris SAN Foundation-Software von Sun Microsystems verfügbar.

Bei der Sun-Software handelt es sich um ein neues, offenes und standardkonformes I/O-Framework mit Gerätetreiber-Stack zur Unterstützung der Fibre-Channel-Anbindung. HBAnyware ist laut Emulex eine Plattform, die für ein effizientes, skalierbares und umfassendes Management der Fibre-Channel-Anbindung von Massenspeichern innerhalb einer zentralisierten Konsole ausgelegt ist. Mit der aktuellen Ankündigung unterstützt die HBA-Plattform die Solaris-Versionen 10, 9 und 8.

„Durch Kombination der Vorteile von Emulex-Hbanyware mit dem Solaris-Betriebssystem steht den Kunden eine betriebssichere Lösung für das effiziente und effektive Konfigurieren und Managen von HBAs im Rahmen ihrer ständig wachsenden, sich weiter entwickelnden Massenspeicher-Umgebungen zur Verfügung“, erläutert Nigel Dessau, Senior Vice President of Storage Marketing and Business Operations bei Sun Microsystems. „Unsere SAN-Foundation-Software wurde vollständig in Solaris 10 integriert und ist dadurch noch einfacher anwendbar. Ihre Einbindung in sämtliche Solaris-Updates sorgt außerdem für kontinuierliche Innovation und definierte Qualität“, so Dessau weiter.

Mit einer Reihe von Installations- und Betriebsoptionen unterstützt HBAnyware das Local- und Remote-Management über In-Band- und Out-of-Band-Verbindungen überall in einem SAN. Um die Geräteadministration zu vereinfachen, nutzt die Plattform dabei die besonderen Architektur-Features der Emulex LightPulse-HBAs. Dazu gehören unter anderem die Upgrade-Fähigkeit von Firmware und Boot-Code sowie die Kompatibilität der Treiber über mehrere Produktgenerationen hinweg.

„Wir haben HBAnyware für die Rationalisierung des HBA-Managements innerhalb größerer Storage-Attached-Umgebungen konzipiert. Dadurch profitieren unsere Endkunden insgesamt von einer Zeit- und Kostenersparnis beim Management und bei der Aufrüstung ihrer SAN-Connectivity“, berichtet Mike Smith, Executive Vice President of Worldwide Marketing bei Emulex. „Unabhängige Praxistests haben bestätigt, dass HBAnyware in Storage-Umgebungen der Enterprise-Klasse einfacher einzurichten und anzuwenden ist und mehr Features als konkurrierende Lösungen bietet“, erläutert Smith weiter. ( speicherguide.de /cvi)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Laufwerke

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Laufwerke

Der Artikel stammt von tecchannel.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
43698