2189033

Emulator: Pi Zero im Game-Boy-Gehäuse

07.04.2016 | 16:04 Uhr |

In einem Game Boy verbaut der Bastler Wermy einen Pi, der dank passender Software Spiele der Nintendo-Ära emuliert.

Der Raspberry Pi Zero eignet sich aufgrund seiner geringen Abmessungen für unterschiedliche Bastelprojekte. Der Konsolen-Modder Wermy hat auf YouTube ein interessantes Projekt vorgestellt: Er verwandelte einen alten Gameboy dank Pi in einen Emulator für klassische Spiele.

Sein Game Boy Zero getaufter Mod lässt sich auf den ersten Blick kaum vom Original unterscheiden. Zusätzliche Buttons sorgen jedoch für komfortablere Eingaben und werden von einigen aktuellen Spielen benötigt. Die Hardware emuliert Spiele der Klassiker NES, SNES und Game Boy. Als Display kommt ein 3,5-Zoll-Bildschirm zum Einsatz. Ein verbauter Akku macht die Hardware mobil.

Unter seinem YouTube-Video listet Wermy die verbauten Komponenten auf. Mit etwas Geschick lässt sich der Game Boy Zero so von interessierten Bastlern nachbauen.

Einfache Raspberry-Pi-Mini-Projekte

0 Kommentare zu diesem Artikel
2189033