254441

Emnid-Studie: Linux im Kommen

14.04.2001 | 12:52 Uhr |

Das Marktforschungsinstitut Emnid befragte im Auftrag der SuSE Linux AG über 5000 Bundesbürger nach Ihrer Meinung von Linux. Dabei zeigte sich: Linux liegt in Sachen Bekanntheit zwar immer noch deutlich hinter Windows, doch immerhin 23 Prozent der bisherigen Windows-Nutzer planen den Umstieg.

Das Marktforschungsinstitut Emnid befragte im Auftrag der SuSE Linux AG über 5000 Bundesbürger nach Ihrer Meinung von Linux. Dabei zeigte sich: Linux liegt in Sachen Bekanntheit immer noch deutlich hinter Windows.

Doch rund 23 Prozent der Befragten wollen wahrscheinlich zum Open Source-Betriebssystem wechseln. Rund zehn Prozent nutzen es bereits für berufliche oder private Zwecke.

Als die wichtigsten Gründe für einen Wechsel von Windows zu Linux werden Stabilität, gute Internet- und Mailfähigkeit und die einfache Handhabung genannt. Auch das gute Preis- Leistungsverhältnis spreche für Linux.

Dem stehe jedoch die umständliche Installation und die ebenso schwierige Bedienbarkeit entgegen. Der derzeitige Mangel an Spielen stellt der Studie zufolge keinen Hindernisgrund dar.

Eine ausführliche Darstellung der Studie finden Sie unter dem unten stehenden Link. (PC-WELT, 14.04.2001, hc)

PC-WELT Report: Linux im Kommen

PC-WELT Ratgeber: SuSE Linux 7.1 für Einsteiger

0 Kommentare zu diesem Artikel
254441