125694

Elton John: Internet sollte probeweise 5 Jahre abgeschaltet werden

03.08.2007 | 12:12 Uhr |

Elton John hat in einem Interview Kritik an dem Internet und dessen Wirkung auf die Musik und die Menschen geäußert.

In einem Interview hat sich der britische Musiker Elton John kritisch über das Internet und dessen Auswirkungen auf die Menschen geäußert. Gegenüber der britischen Zeitung "The Sun" erklärte Elton John , dass das Internet die Musik zerstöre.

"Das Internet hat die Menschen aufhören lassen, auszugehen, zusammen zu sein und kreativ zu sein", sagte John, der in diesem Jahr 60 Jahr alt geworden ist. "Wir reden über Dinge, die die Welt verändern werden und die Art und Weise, wie Menschen Musik hören. Und das wird nicht passieren mit Leuten, die im Internet bloggen", fügte der Musiker hinzu.

In dem Interview fordert Elton John die probeweise Abschaltung des Internets, um festzustellen, wie sich dies in dieser Zeitspanne auf die Produktion von Musik auswirkt. Es wäre "ein unglaubliches Experiment", sagte John und fordert die Menschen auf: "Geht raus und kommuniziert."

Trotz der kritischen Äußerungen über das Internet besitzt Elton John, der angeblich über kein Handy oder einen MP3-Player verfügt, auch eine offizielle Website . Hier können Fans unter anderem Karten für seine Konzerte kaufen. Und das Konzert zu seinem 60sten Geburtstag wurde live im Internet übertragen. Außerdem wurde angekündigt, dass alle seine Werke noch in diesem Jahr als digitale Downloads verfügbar sein werden. Unterm Strich dürfte das Internet also auch für Elton John seine positiven Seiten haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
125694