122196

Elsa-Grafikkarte mit Geforce 3

01.03.2001 | 17:36 Uhr |

Soll für fotorealistische 3D-Grafik sorgen: Die Gladiac 920 basiert auf dem Nvidia-Grafikchip Geforce 3 mit 200 MHz Takt. Die Karte mit 64 MB DDR-SDRAM unterstützt Open GL, DirectX 7 sowie 8 und kommt mit Treibern für Windows 98/ME, NT 4 und 2000.

Soll für fotorealistische 3D-Grafik sorgen: Die Gladiac 920 basiert auf dem Nvidia-Grafikchip Geforce 3 mit 200 MHz Takt. Die Karte mit 64 MB DDR-SDRAM unterstützt Open GL, DirectX 7 sowie 8 und kommt mit Treibern für Windows 98/ME, NT 4 und 2000.

Der Monitor findet an der D-Sub-Buchse Anschluss. Via TV-Ausgang lässt sich die Karte mit einem Fernseher verbinden. Im Lieferumfang sind der DVD-Player Elsa-Movie 2000 sowie eine für den Geforce 3-Chip angepasste Vollversion des Spiels Giants enthalten. Die hohe Grafikleistung hat allerdings ihren Preis: rund 1300 Mark (Elsa, Tel. 0241/6065112). (PC-WELT, 01.03.2001, jha)

http://www.elsa.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
122196