78742

Elitegroup: Notebook-Barebone mit integrierter Digitalkamera

09.12.2004 | 15:07 Uhr |

Zum Preis von rund 700 Euro bietet Elitegroup sein Notebook-Barebone G220 an. Hinzu kommen die Kosten für Betriebssystem, CPU, Festplatte und Speicher.

Das Notebook-Barebone G220 von Elitegroup basiert auf Intels 855GME-Chipsatz und unterstützt die Pentium-M-Linie bis hin zum 2-Gigahertz-Prozessor Pentium M 755 ( PC-WELT-Test ). Im Chipsatz integriert ist bereits die Grafik- (Intel Extreme Graphics 2) und Soundlogik (6-Kanal-AC97-Codec Realtek ALC202A). An Schnittstellen stehen unter anderem ein 4-in-1-Kartenleser, ein VGA-Ausgang, ein PCMCIA-Slot (Typ-II), eine Firewire- sowie drei USB-2.0-Buchsen (High Speed) zur Verfügung.

Das G220 kommt in zwei Ausführungen auf den Markt. Bereits erhältlich ist die Version mit einem 12,1-Zoll-XGA-Display, das eine native Auflösung von 1024 mal 768 Bildpunkten bietet. Das DVD/CD-RW-Kombi-Laufwerk beschreibt und liest CD-Rs mit 24facher Geschwindigkeit, das DVD-Lesetempo liegt bei 8facher Geschwindigkeit. Der Preis ohne Betriebssystem, CPU, Festplatte und Speicher beträgt beispielsweise beim Online-Versender Alternate 699 Euro.

Attraktiver ist sicherlich die zweite Variante, die für einen Aufpreis von circa 160 Euro über ein 12,1-Zoll-Widescreen-Display verfügt, das im 16:9-Format eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten bietet. Hinzu kommt eine im Gehäuse integrierte 1,3-Megapixel-Digitalkamera sowie ein Dual-Layer-DVD-Brenner. Die zweite Version des G220 soll ab Januar 2005 erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
78742