124702

Elf Stunden Ausfall bei Ebay

05.01.2001 | 16:25 Uhr |

Elf Stunden dauerte bis jetzt die Ausfallzeit bei Ebay, dem größten Onlineauktionshaus der Welt. Und auch in den nächsten Wochen ist weiterhin mit Ausfällen zu rechnen. Auch die deutsche Website von Ebay war kurzfristig offline.

Elf Stunden dauerte bis jetzt die Ausfallzeit bei Ebay, dem größten Onlineauktionshaus der Welt. Und auch in den nächsten Wochen ist weiterhin mit Ausfällen zu rechnen.

Bei Ebay hatte man schon länger Kenntnis von einem Hardwareproblem gehabt, dessen Behebung aber auf die Nachurlaubszeit verschieben wollen. Ganz offensichtlich wollte man es bei Ebay planmäßige Ausfallzeiten während der Winterurlaubssaison vermeiden, um auch das einnahmeträchtige Neujahrsgeschäft noch mitnehmen zu können. Doch dieser Absicht kam der Crash dazwischen.

Der erste Ausfall am Mittwochmittag um 11.34 Uhr US-Zeit lag an einem Hardwarefehler im Backupsystem. Beim Neustart des Systems trat ein weiterer Fehler auf. Danach glaubte man, es geschafft zu haben. Doch rund drei Stunden später krachte es dann zum dritten Mal. Insgesamt war ebay.com mindestens elf Stunden nicht zu erreichen. Um 21.56 Uhr US-Zeit war die Seite dann wieder online.

Alle Auktionen, die während der Ausfallzeit geplant waren, seien um 24 Stunden verlängert worden. Entstande Verluste würden ersetzt.

In den nächsten Wochen müsste man noch mehrmals damit rechnen, dass die Seite runtergefahren wird. Denn die Upgradearbeiten an der Hardware seien noch nicht angeschlossen. Der Hardwarelieferant - Sun Microsystems - hatte diese Arbeiten dringend empfohlen.

Für die Zukunft habe man aus dem Desaster aber gelernt, wie Ebay verlautbaren ließ. Denn die Datenbank soll nur auf mehrere Server verteilt werden, damit im Falle eines Ausfalls nur ein Teil der Benutzer betroffen wäre. Dies solle in vier Wochen abgeschlossen sein.

Die deutsche Seite von Ebay war übrigens am Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr abgeschaltet. Dies stünde in Zusammenhang mit regulären Wartungsarbeiten. Offensichtlich hat man hier die Fehler der Mutterseite ernst genommen und sofort mit dem erforderlichen Upgrade begonnen. (PC-WELT, 05.01.2001, hc)

Das offizielle Statement von Ebay.com zum Ausfall

Die Erklärung von Ebay.de zum kurzzeitigen Runterfahren der deutschen Seite

Ebay stundenlang offline (PC-WELT Online, 04.01.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
124702