202402

Eizo-Flachbildschirme mit Lichtsensor

Die beiden LC-Displays von Eizo schaffen eine Auflösung von 1.680 x 1.050 bzw. 1.920 x 1.200 Bildpunkten und können auf Wunsch die Bildhelligkeit automatisch regeln.

Eizo präsentiert die beiden Widescreen-Displays S2202W und S2402W mit einer Bilddiagonale von 22 und 24 Zoll. Sie lösen Bilder mit 1.680 x 1.050 bzw. 1.920 x 1.200 Pixeln auf. Das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller auf 1.000:1, die Helligkeit der LC-Bildschirme wird mit 300 Candela pro m² angegeben. Sparsam: Bei aktivierter Auto-EcoView-Funktion misst das Display mit einem Sensor die Helligkeit der Umgebung und passt den Bildschirm automatisch an. Das soll den Stromverbrauch um bis zur Hälfte reduzieren. Als Reaktionszeit nennt Eizo 5 Millisekunden.

Selbst an integrierte Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss hat Eizo gedacht. An Eingängen warten die beiden Schirme sowohl mit einer DVI-D- als auch eine D-Sub-Schnittstelle auf. Dadurch kann der Anwender auch zwei Signalquellen anschließen und auf Knopfdruck auf das gewünschte Bild umschalten. Die Modelle sind sofort in den Farben Lichtgrau oder Schwarz sowie mit zwei unterschiedlichen Standfüßen lieferbar. Die Straßenpreise liegen bei rund 480 (S2202W) und 600 Euro (S2402W). Eizo gewährt 5 Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202402