134566

Einstiegs-Scanner für Design-Bewusste

01.07.2004 | 16:45 Uhr |

Canon hat mit dem Canoscan Lide 35 einen USB 2.0-Scanner vorgestellt, der Anwender besonders durch sein ultraflaches Metall-Design ansprechen soll.

Canon hat mit dem Canoscan Lide 35 einen USB 2.0-Scanner vorgestellt, der Anwender besonders durch sein ultraflaches Metall-Design ansprechen soll.

Der Scanner erstellt Scans mit bis zu 1200 x 2400 dpi Auflösung und 48 Bit Farbtiefe. Die automatische Staub- und Kratzerentfernung mit QARE Level 2 wollen die Entwickler verbessert haben. Der Datentransfer zum Rechner erfolgt via USB 2.0 Hi-Speed.

Der Canoscan Lide 35 sollte mit den vier individuell konfigurierbaren Scanbuttons leicht zu bedienen sein, zum Beispiel können mit der "Scan to PDF"-Funktion editierbare mehrseitige PDF-Dokumente erstellt werden. In Verbindung mit der schnellen Fast-Multi-Scan-Funktion lassen sich mehrere Bilder in einem Durchgang einscannen und auf Wunsch separat in Einzeldateien abgelegen.

Im Lieferumfang ist ein Halter enthalten, der den Senkrechtbetrieb des Gerätes ermöglicht. Außerdem werden Treiber für Windows und Mac OS sowie Arcsoft Photostudio und Scansoft Omnipage SE (OCR) mitgeliefert. Canon verkauft den Canoscan Lide 35 ab August für 79 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
134566