Einsteiger-Smartphones

Xperia miro und Xperia tipo - günstige Androiden von Sony

Mittwoch den 13.06.2012 um 15:36 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Links das Xperia tipo, rechts das Xperia miro
Vergrößern Links das Xperia tipo, rechts das Xperia miro
© Sony
Sony hat zwei neue preiswerte Smartphones mit Android 4 vorgestellt. Das Xperia miro für Design-bewusste Zeitgenossen und das Xperia tipo mit Zugang zum Sony Entertainment Network mit Music Unlimited. Die Hardware entspricht dem Einsteigersegment.
Das Xperia miro ist in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Dieser Hinweis ist wichtig, denn das miro soll sich vor allem durch sein Design in die Herzen der Smartphone-Käufer schleichen. Wechselnde Lichteffekte informieren den Besitzer zudem über eingehende Nachrichten oder Social Media-Updates. Und dank der Facebook-Integration mit Direktzugriff auf Bilder, Musik und Apps sowie einer Frontkamera für Videochats sind die liebsten Freunde immer nur einen Knopfdruck entfernt.

Die Ausstattung des Xperia miro

5 Megapixel-Kamera, UKW-Radio, 3,5-Zoll-Touchscreen (8,9 cm, Auflösung 320 x 480 Pixel), Größe: 113 x 59,4 x 9,9 mm, Gewicht: 110 g, interner Speicher: 4 GB (bis zu 2,2 GB frei verfügbar), Speicherkarte: microSD (bis zu 32 GB), Akku: 1500 mAh, Prozessor: 800 MHz Qualcomm Snapdragon MSM7225A. WLAN N, Bluetooth, Ins Internet geht es über UMTS/HSPA.

Mittwoch den 13.06.2012 um 15:36 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1494016