243876

Einsteiger-Projektor von Viewsonic

01.02.2005 | 10:21 Uhr |

Insbesondere für Heimkino-Vorführungen soll sich der PJ400 eigenen. Konzipiert ist der LCD-Projektor dabei für Einsteiger, die ein preisgünstiges Modell suchen.

Mit dem PJ400 visiert Viewsonic das Einstiegssegment bei den LCD-Projektoren an. Für 799 Euro (empfohlener Verkaufspreis) sollen Sie Kino vom heimischen Sofa aus erleben.

Der Viewsonic PJ400 bietet eine Helligkeit von 1600 ANSI Lumen, das Kontrastverhältnis beträgt 300:1. Die optimale Auflösung des Models liegt bei 800 x 600.

Die zum Einsatz kommende Progressive Scan-Technologie und eine spezielle Unterdrückung des Bildrauschens sollen die Darstellungen ruhig und flimmerfrei wirken lassen. Für die beste Projektoreinstellungen soll die Auto-Adjust-Funktion sorgen. An weiteren Features weist der PJ400 Verzerrungskorrektur, kurze Brennweite, digitalen Zoom und 4:3/16:9 Formatumschaltung auf.

Das 2,2 kg leichte Modell bringt es während des Betriebs laut Hersteller auf eine Geräuschentwicklung von 38 Dezibel. Im so genannten Whisper-Modus sollen dann sogar nur 33 Dezibel erreicht werden.

Neben Anschlüssen an PC und Notebook sind auch S-Video-, Component- sowie Composite-Eingänge vorhanden. Darüber hinaus soll das PJ4000 auch HDTV-Signale verarbeiten können.

Zum Lieferumfang gehören Fernbedienung, Anschlusskabel sowie ein Handbuch.

Das PJ400 ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Viewsonic bietet für das Gerät eine dreijährige Garantiezeit mit kostenlosem Vor-Ort-Austauschservice.

Neuer 999-Euro-Beamer von Benq (PC-WELT Online, 10.01.2005)

Benq PE5120: Günstiger DLP-Projektor (PC-WELT Online, 05.11.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
243876